"Excel-Chaos"

THEMA: "Excel-Chaos" ?

Unsere Antwort vorab erst einmal in dieser Form: "Honi soi qui mal y pense"

Sie haben es sicher auch schon mal in der einen oder anderen Form gehört oder gelesen: man spricht einem "Excel-Chaos". Von Unübersichtlichkeit ist die Rede, von Dateiflut, Ablage-und-Wiederfinden-Probleme, von Regelverstößen (Nicht-Einhalten von "Compliance"), Excel soll "falsch rechnen", in Excel sind die Quelldaten nicht mehr ersichtlich, der Zeitaufwand wird mit der Menge der genutzten Tabellen zu groß, und: Excel ist überhaupt nicht als "BI"-Tool geeignet usw.

Diese Aussagen nehmen wir nun erst einmal sachlich als Diskussionsthema zur Kenntnis. Aber so stehen lassen wollen und werden wir das nicht, denn solche - meist völlig aus dem Zusammenhang genommenen - "Phrasen" müssen ins rechte Licht gerückt werden, was wir im Folgenden im Rahmen unserer Diskussionsplattform in dem eigens dafür eingerichteten Bereich "MIC Glossar & Praxis" nun sehr gerne tun.

Hier kommt Trost und Entwarnung für alle, die brav und ordentlich ihre Arbeit im Controlling und Reporting verrichten und dazu das nun schon über Jahrzehnte bestens bewährte Microsoft® Excel® verwenden. Was denn sonst soll diese bewährte Leistung übernehmen, die nahezu von Jedermann in unterschiedlich ausgeprägter Intensität und Qualität und mit einer außer Frage stehenden Wirtschaftlichkeit genutzt wird?

Excel ist und bleibt das Spitzenprodukt der Tabellenkalkulation ...
und ein fester Bestandteil der technologischen Basis
unserer MIC-Produkte

Unsere eindeutige Stellungnahme zu diesem Thema

Alle o. a. Vorwürfe und Negativaussagen sind haltlos, wenn das Produkt Excel in dem angedachten Sinn und in richtiger Weise verwendet wird. Im Gesamtsystem von MICsoftware nimmt Excel einen unverzichtbaren Platz ein und wird so eingebunden, dass die unübersehbaren Vorteile für den Anwender voll zur Geltung kommen und der Nutzen noch durch Synergieeffekte mit den anderen Komponenten zusätzlich erhöht wird.

Unsere Kunden wissen das zu schätzen, wenn am Ende des voll automatisierten MIC-Serienreportings die fertig nach individueller Vorgabe konfektionierten EXCEL-Berichtsmappen sofort nutzbar und mit nachweisbaren, ebenso fein strukturiert verfügbaren und schnell evaluierbaren Quellen punktgenau jedem Anwender und Adressaten zur Verfügung stehen.