Managementinformations- & Controllingsysteme

Über MIC

KUNDENPROJEKTE

KONZERNKONSOLIDIERUNG
PARTNER
MIC Software e.K.
Über MIC  KUNDENPROJEKTE & KONZERNKONSOLIDIERUNG
MIC Software e.K.
Die lange Historie der erfolgreichen Kundenprojekte beginnt unmittelbar ab dem Jahr der Firmengründung 1993. Schon in diesem von tiefgreifenden technologischen Veränderungen geprägten Jahr konnte die erste Version des MIC Toplevels „MIC TL-V1.1“ nach den vorausgehenden intensiven Entwicklungsvorleistungen bereitgestellt werden.

Kundenprojekte

Zu der damalige Zeit (ca. 1990) waren die ersten MIC-Module des Toplevels, mit Entwicklung und Laufzeitumgebung zu 100% auf PC-, Excel- und noch separater Access-Basis, ein absolutes Novum in einer von IBM noch mit Mainframe-Computern dominierten EDV-Welt. MIC Software hat frühzeitig auf die neuen Technologien gesetzt, die sich sehr schnell in der Praxis bewährt haben. Schon in diesem ersten Jahr der Firmengründung konnten namhafte Kunden und Partner gewonnen werden. Darunter war z. B. als direkt betreuter Kunde der Burda-Konzern, in dem alle Verlags- und Druckerei-Betriebe mit Konsolidierungen aus ca. 20 unterschiedlichen Standorten zusammengefasst werden konnten. Ein unvergessliches Highlight war es, als in diesem Projekt die erste Gigabyte-Festplatte auf einem MIC-PC mit der ersten MIC-TL-V01 Version auf Anhieb erfolgreich in Betrieb genommen wurde.
Fakten in diesem Zusammenhang:
Das schon 1993 erstmals zum Einsatz gekommene Toplevel-Modul ist im Hinblick auf die inhaltliche Konzeption noch weitgehend in den neusten Modulen erhalten und wird auch noch in die längere Zukunft hineinreichen. Der Grund dafür liegt zu einem wesentlichen Teil darin, dass die zwingend erforderliche Wissensbasis analytisch bestens aufbereitet war und von Anfang an kompetente Anwender für die Entwicklung mit einbezogen wurden. Dadurch konnte der für MIC-Systeme charakteristische Praxisbezug mit nachhaltiger Wirkung umgesetzt werden.

Wichtige Teilaspekte

Um die Vielfalt der Anwendungsmöglichkeiten aufzuzeigen sind die Themenbereiche der folgenden Seiten von Interesse, die Sie mit den Links

auf den Header-Symbolen direkt erreichen:

Bereiche Branchen und Referenzprojekte
Hier erfahren Sie, wie Sie MIC
Anwender werden können.
KlickenSie auf ein Modul-Symbol, um dessen Inhalte anzeigen zu lassen.
Regional verschiedene Standorte, Datenquellen aus unterschiedlichen Hostsystemen, Bereiche, Gruppen, Verbände, Firmen und sonstige beliebige organisatorische Einheiten können technich über das MIC Konzept der „Satellitenserver“ (COMPANY- und UNIT-Server) zusammengeführt und übergreifend auf Basis und mit Nutzung der vollen der MIC Standards ausgewertet weden.
Konsolidierung und Datenzusammenführung - Konzernkonsolidierung
Markante Beispiele für die Zusammenführung von Daten aus unterschiedlichen Standorten und mit verschiedenen Hostsystemen sind die Anwendungen in KLINIK-Gruppen und Konzernen im Gesundheitswesen. Sehen Sie zu diesem Thema den Link auf Seite „Konzern-Konsolidierung“.