Managementinformations- & Controllingsysteme

Über MIC

ENTWICKLUNGSHISTORIE

PARTNER
MIC Software e.K.
Über MIC  ENTWICKLUNGSHISTORIE
MIC Software e.K.
Entwicklungs-
historie
Firmen-
profil
Kernkom-
petenzen
Kunden-
projekte
Partner-
modelle
Zukunft &
Perspektiven
Die Entwicklungshistorie von MIC Software hat schon lange vor der Firmengründung 1993 begonnen. Mindestens 10 weitere Jahre an intensivem Wissenserwerb und Sammeln von Erfahrung aus allen erforderlichen Zielgebieten und insbesondere in den Entwicklungs- und Laufzeitumgebungen waren die notwendigen Voraussetzungen für die erfolgreichen Ergebnisse in Form unserer Softwaremodule. Stetige Optimierungen und Anpassungen an aktuelle Stände der schnell wachsenden Technologien  stellen den unverzichtbaren Beitrag für die Erhaltung und Steigerung des Investitionswertes dar.

Die professionelle und erfolgreiche Entwicklungshistorie von „MIC“

Fundiertes technisches und inhaltliches Knowhow bilden das sichere Fundament für unsere Systementwicklung. Grundlage für unsere außerordentlich erfolgreiche Entwicklungshistorie sind im Wesentlichen die folgenden Faktoren und Voraussetzungen:
Die tiefgehende technologische Wissensbasis, Das langjährig im Echtbetrieb erworbene Fachwissen, Stetig aktualisierte und erweiterte Kenntnisse in den zugrunde liegenden Hostsystemen (Datenquellen), Die richtige Wahl und Verwendung der Entwicklungssysteme und Werkzeuge, Und nicht zuletzt: Die unverzichtbare Motivation und Begeisterung für die Entwicklung von Anwendungssystemen in unseren Kernkompetenzen.
MIC Toplevel-Technologie MIC Lowlevel-Technologie MIC Umlagen und ILBV/KTR Managementinformations- & Decision Support System MIC Konsolidierungsmodule MIC Data-Warehouse & vollautomatisierte Datenversorgung MIC Status-Module und Zusatzmodulen
Entwicklung und Standardisierung aus der Praxis - für die Praxis

Meilensteine der konsequenten Realisierungsschritte

Wir orientieren uns an übergreifenden Zielen, um die im Tagesgeschäft im Vordergrund stehenden konkreten Lösungen sofort nach Erreichen von Teilzielen wieder in Bezug auf die Gesamtbetrachtung zu relativieren. Damit wird Ablenkungen durch unwichtige Details entgegengewirkt und die Fokussierung auf wesentliche Punkte verstärkt. Nicht zuletzt steht der eigene Qualitätsanspruch auf Optimierung unserer Systeme im Sinne von modernen Business Intelligence-Methoden im Vordergrund. Vorrangiges Ziel dieser Methoden ist der Nutzen für den Anwender, den wir gerne schon mit nachweisbarem Erfolg vor der Systemeinführung im Rahmen unseres besonderen „MIC-Testsystems" unter Beweis stellen. Inhaltlich zusammengehörige Teilschritte bilden die Meilensteine der Entwicklung in zeitlicher Abfolge für unsere markanten MIC Softwaremodule.

Unsere fundierte Wissensbasis

Unsere Wissensbasis beruht auf 2 wichtigen Säulen: Tätigkeiten in proprietären Systemen, wie sie bei unseren Endanwendern verwendet werden, und AI/KI (Artificial Intelligence/Künstliche Intelligenz) im Bereich Wissensverarbeitung in Forschung und Entwicklung.  Erfahrung in proprietären Systemen konnte bei einer mittelständischen Systemhausgruppe in mehr als 50 Systemeinführungen gesammelt werden. Über 5 Jahre Entwicklung und Systemeinführungen mit Betreuung von Hostsystemen wie KIS, ERP, Rechnungswesen, Lohn und Gehalt, Auftragsabwicklung, Fertigung, Produktionssteuerung, Material- und Warenwirtschaft usw. liegen diesen Tätigkeiten zugrunde. Die Basis für den innovativen Teil der Wissensbasis wurde in der in der ebenfals 5-jährigen Mitarbeit als Projektleiter von Daimler-Benz am FAW (Forschungsinstitut für anwendungsorientierte Wissensverarbeitung) in Ulm a. d. Donau erworben. Dieses institut wurde eigens zu dem Zweck der engen Kooperation zwischen Wissenschaft & Forschung und der Industrie gegründet wurde. Die namhaften Stifterfirmen Daimler-Benz, Hewlett-Packard, IBM, Nixdorf und Siemens verfolgten mit der Gründung des "FAW" das Ziel, in Zusammenarbeit mit verschiedenen technolo- gischen Bereichen der Wissenschaft Erkenntnisse für zukunftsweisende Technologien anwendungsorientiert umzusetzen. Die erfolgreichen MIC-Systeme haben aus den Erfahrungen profitiert und enthalten wesentliche Erkenntnisse aus dieser enormen Wissensbasis.
Klicken Sie zum Vergrößern auf die Darstellung des Entwicklungsverlaufs.